Kinder_Pusteblume_pc6682_web.jpg

Kindertagesstätte an der Beverbäke

Unter dem Motto „Wo kommt das her?“ besuchen die Vier- bis Fünfjährigen der Kita an der Beverbäke von April bis September 2018 und 2019 Oldenburger Erzeuger und Märkte.

  • April 2018 / 2019: Besuch des Milchhofs Diers
  • Mai 2018 / 2019: Besuch eines Oldenburger Wochenmarkts
  • September 2018 / 2019: Besuch des Oldenburger Gemüsebauern Osterloh
Kartoffeimer, Foto: Anke Kleyda

Von Kartoffeln und Hühnern

Am 04. September besuchte unsere Kindergartengruppe, jetzt schon Vorschulkinder, gemeinsam mit ihren Erzieherinnen den Gemüsehof Osterloh in Oldenburg zur Kartoffelernte.
Jedes Kind bekam einen Eimer und durfte die Kartoffeln, die Andreas Osterloh für sie mit seiner Kartoffelgabel aus dem Boden holte, einsammeln. Das machte sehr viel Spaß und sehr schnell waren bei einigen Kindern die Eimer voll. Nach einer kurzen Trinkpause gab es eine weitere Attraktion: Der Besuch bei den Hühnern. Die ca. 150 frei laufenden Hühner ließen sich von den 16 Kindern nicht stören, sondern zeigten sich selbst neugierig. Und wer sich traute durfte sogar ein Huhn streicheln.
Die Stunde auf dem Hof verging sehr schnell und als Abschiedsgeschenk durfte jedes Kind eine Tüte Kartoffeln mit nach Hause nehmen.
Vielen Dank Familie Osterloh!

IMG_4717_web.jpg

Wo ist denn hier die Star-Wars-Bäckerei?

Am 5. Juni gingen 15 Kindergartenkinder auf dem Pferdemarkt in Oldenburg auf Spurensuche.

Im Vorfeld des Marktbesuchs hatten sie gemeinsam mit den Erzieherinnen überlegt, was es alles auf dem Markt geben könnte. Neben Obst, Gemüse und Wurst hofften einige auch dort eine Star-Wars-Bäckerei oder doch zumindest eine Hüpfburg vorzufinden.
Mit einem Laufzettel, auf dem alle diese Dinge aufgemalt waren, machten sich die Kinder in drei Kleingruppen auf den Weg.
Neben Erdbeeren, Äpfel, Kirschen und Rotkohl fanden sie sogar gekochte Blätter (Weinblätter).
Sie machten Bekanntschaft mit einem Fisch, probierten rohe Erbsen und Erdbeeren und kauften anschließend Obst, Gemüse und Salat für den nächsten Tag ein.
Auch wenn die Suche nach der Star-Wars-Bäckerei erfolglos blies, so gab es doch zum Abschluss von der Bäckerei Ripken leckeres Ciabatta-Brot mit auf den Weg.