Workshops

Die Workshops bieten Informationen und Anleitungen für klimafreundliche Alltagspraktiken. Neben den angekündigten Workshops werden im Laufe der zwei Jahre weitere hinzukommen.

Neudonnerschwee räumt auf!, Foto: Anke Kleyda

Oldenburg räumt auf!

Bei strahlendem Sonnenschein machte sich am Samstag, den 30. März um 11.00 Uhr eine kleine Gruppe "Neudonnerschweer" auf, um ihr Quartier ein bisschen aufzuräumen. In nur einer Stunde sammelten wir vier große blaue Tüten mit Müll ein. Auffällig waren v.a. die vielen ZIgarettenkippen und die wilden Müllhalden, die sich an einigen Stellen gebildet haben.
Unsere Aktion führte nicht nur zu mehr Sauberkeit, sondern wurde im Anschluss auf dem Gelände der AWB Oldenburg mit Getränken, leckerer Suppe, Kuchen und tollen Tombola-Preisen belohnt.
Unabhängig davon waren sich alle einig, diese Aufräumaktion mehrmals im Jahr durchführen zu wollen.

mehr zu Oldenburg räumt auf!

 

Balkonpflanzen

„Essbarer“ Balkon – Alles, was auch die Biene mag

Was du schon immer einmal über Balkongärtnern wissen wolltest!

  • Welche Blumen / Pflanzen eignen sich als Bienenfutter für den Balkon?
  • Wie können die Pflanzen überwintern?
  • Wie gewinne ich Saatgut und kann die Pflanzen weiter züchten?
  • Was ist eine Saatgutbörse und wo finde ich die?

Termin: 07. April 2019 im Rahmen des Aktions- und Infotags "Grööne Fingers"

 

 

 

Anmeldung: a.kleyda(at)jugendkulturarbeit.eu

Kartoffelsalat_125506_web.jpg

Saisonale und regionale Ernährung

am Beispiel der Solidarischen Landwirtschaft (SoLaWi)

  • Was heißt saisonal / regional?
  • Praktischer Teil: Mitarbeit an der SoLaWi-Verteilerstelle und Austausch mit den SoLaWi-Mitgliedern
  • Fragen, Nachbesprechung

Termin: noch offen

Ort: Internationales Jugendprojektehaus-Weiße Rose 1, 26123 Oldenburg

Anleitende: Naomie Ennen, Anke Kleyda

Maximale Teilnehmerzahl: 10

Anmeldung: a.kleyda(at)jugendkulturarbeit.eu

weitere Themen:

  • Abfallvermeidung – Mindesthaltbarkeitsdatum – Lagerung von Lebensmitteln
  • Upcycling